ARS VINUM - THE ART OF WINE Nachhaltig erzeugte Boutique-Weine aus Italien

Chianti Rufina Riserva 2009

Frascole

Das kühle Klima und die Bodenbeschaffenheit geben diesem Wein einen erdigen Charakter, mit Aromen von Himbeeren, nassem Stein, Wacholderbeeren und Kirschsaft.

Read more

Accompagnement
Wurstwaren, Halbhartkäse, Nudelgerichte, Pizza, Rind-, Lamm- oder Schweinefleisch.

Bio-Klassifizierung
Wein aus Trauben aus ökologischem Anbau

Wein aus Trauben aus ökologischem Anbau

IT-BIO-006

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

19,95 € *
0.75 Liter (26.60€/L)
PREIS INKL. MWST, ZZGL. VERSAND

Lieferzeit: 2-7 Tage**

Komplexität
Frucht und Dichte

Rebsorte
95% Sangiovese, 5% Merlot

Trinktemperatur
18°C

Bezeichnung
DOCG

Alkoholgehalt
14,5% vol.

The comment of our oenologist

Chianti Rufina Riserva. Der Jahrgang 2009 ist ein besonders gelungener Wein. Generell war das 2009 in der Toskana das Jahr der Weine mit starker Nase und breitem Geschmack, ideale Bedingungen für eine kalte Gegend wie Rufina, die in schwachen Jahrgängen leidet. Der Riserva 2009 ist besonders reich an Aromen, alle in Spannung, kein Überfluss an Süße, Rosenduft, der sich rauchig ausdehnt. Komplex im Mund gewinnt dieser Wein Volumen in der Mitte und ist im Abgang kräftig und spannungsgeladen.

Details

Weingut
Frascole

Region
Toscana

Terroir
Wenige Minuten von Florenz entfernt, die Vegetation ist jedoch wesentlich karger als man es sich vorstellt. Böden aus Ton und Lehm, aus dem Verfall der Marne di Vicchio (Mergel und Tonmergel) unter Einlagerung von sandigen Schichten. Ein Klima, das von der Nähe des Apenin bestimmt ist, vor allem nachts kühler, was die Aromen der Weine hervorhebt.
Rebsorte
95% Sangiovese, 5% Merlot

Anbauverfahren
Spalierschulung. Jahre der Anpflanzungen: 1999 and 2001. Dichte der Reben: 7.000 Stöcke/ha.
Vinifikation & Ausbau
Handlese Anfang Oktober. Jede Winzerei wird getrennt nach Reife geernt. Entrappen und Pressen. Gärung in glasierten Zementwannen von 20 hl bei kontrollierter Temperatur von nicht mehr als 28°-30°C für 25 bis 28 Tage. Nach der Kelterung passiert der Wein die malolaktische Gärung in 225l und 500l Barriquefässern, wo er dann 12 Monate verbleibt.
Analytische Daten
Abfüllung: Februar. Gesamtsäuregehalt: 5,30 g/l. Gesamttrockenextrakt: 29,50 g/l. Alkohol: 14,50 % vol.
Langlebigkeit
Optimal jung zu genießen; entwickelt aromatische Spannung durch Flaschenausbau.

Dekantieren
Nicht notwendig.

Allergenhinweis
Enthält Sulfite