ARS VINUM - THE ART OF WINE Nachhaltig erzeugte Boutique-Weine aus Italien

Spumante Valdobbiadene Brut Fagher

Le Colture

Er ist der modernste Valdobbiadene D.O.C.G. Schaumwein mit weitreichendem internationalem Erfolg. Seine besondere Anziehungskraft liegt in der reizvollen Süße der Aromen, die reich an Zitrus- und frischen Pflanzennoten sind, oft mit einer angenehmen brotigen Note, kombiniert mit schöner und lebendiger Energie im Geschmack. Die feine Perlage garantiert die Nachhaltigkeit des Geschmackes sowie die Reinheit des Gaumens.

Read more

Accompagnement
Fisch- und Gemüsevorspeisen (auch der Haute Cuisine), Nudelgerichte mit Meeresfrüchten oder gebackener Fisch.

Verfügbarkeit: Nicht Lieferbar

10,95 € *
0.75 Liter (14.60€/L)
PREIS INKL. MWST, ZZGL. VERSAND


Some options of this product are currently unavailable. Please register to be notified when these options are available.

Komplexität
Frucht und Lebhaftigkeit

Rebsorte
100% Glera

Trinktemperatur
8°C

Bezeichnung
DOCG

Alkoholgehalt
11,5% vol.

The comment of our oenologist

Fagher, der klassischste Schaumwein von Le Colture: Kristallin und perfekt in allen seinen Empfindungen. Am besten in einer technischen Flute servieren; eine fast eisige Farbe, wohlriechende Düfte von zarten Blüten, weißem Pfirsich und Birne. Im Mund ist die kleine Zuckerdosis fast subtil und der Prosecco ist trocken, würzig und mit einem sehr reichen Schaum, der dem Geschmack Tiefe gibt. Wenn der Prosecco geöffnet wird, ist er fast wie Dynamit und der Korken kann 30 m in die Luft schießen. Aber die Dichte ist so stark, dass die Perlage gezügelt erscheint. Für ein Mittagessen zu zweit gleich zwei Flaschen kaufen, da die erste sofort weg sein wird.

Details

Weingut
Le Colture

Region
Veneto

Terroir
S. Stefano di Valdobbiadene, kleines Zentrum auf den Hügeln des Prosecco. Sandiger Lehmboden. Trockenes und luftiges Klima, die nahen Berge mildern die Sommerhitze. 280-330 ü.d.M.
Rebsorte
100% Glera

Anbauverfahren
2500-3000 Pflanzen pro Hektar, Guyoterziehung. Alter der Winzerei: 35 Jahre. 10-12 t Trauben pro Hektar.
Vinifikation & Ausbau
Weinlese von Mitte September bis Mitte Oktober. Vinifikation: Leichtes Auspressen der Trauben, Gärung des Mosts ohne Haut bei kontrollierter Temperatur. Zweite Gärung in speziellen druckdichten, geschlossenen Edelstahlbhältern (Méthode Charmat) bei kontrollierter Temperatur. Ausbau im Stahl.
Analytische Daten
Druck in der Flasche: 4,5 atm. Restzucker: 9 g/l. Alkohol: 11,5% vol.
Langlebigkeit
Kann sofort getrunken werden.

Dekantieren
Nicht notwendig.

Allergenhinweis
Enthält Sulfite