ARS VINUM - THE ART OF WINE Nachhaltig erzeugte Boutique-Weine aus Italien

Fiano di Avellino 2012

Vadiaperti

Strohgelb in der Farbe, in der Nase Noten von Zitrusfrüchten und Menthol, die mit Obst und geschnittenem Gras harmonisieren. Der Geschmack ist rund und gut strukturiert. Für den Fiano di Avellino war 2012 ein ziemlich heißes Jahr, gekennzeichnet durch extreme Temperaturschwankungen und mit unterdurchschnittlichen Niederschlagsmengen. Diese klimatischen Trends in Kombination mit der lehmigen Beschaffenheit des Bodens, der in der Lage ist mehr Mineralsalze zu speichern und diese dann für die Pflanze verfügbar zu machen, ließ die Trauben perfekt reifen und den Wein die 14 Grad Alkohol erreichen. Er hat eine mächtige Struktur mit Säure, Frische, Langlebigkeit und Balance.

Read more

Accompagnement
Fisch, Suppen oder Pasta-Gerichte mit Gemüse und weißen Soßen.

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

13,95 € *
0.75 Liter (18.60€/L)
PREIS INKL. MWST, ZZGL. VERSAND

Lieferzeit: 2-7 Tage**

Komplexität
Frucht und Dichte

Rebsorte
100% Fiano

Trinktemperatur
10-12°C

Bezeichnung
DOCG

Alkoholgehalt
14% vol.

The comment of our oenologist

Extrem dicht und mineralisch, eine lebenswerte Erfahrung. Die Dichte und die Mineralität sind so sichtbar – einzigartig, es gibt keinen vergleichbaren Wein. Er zieht alle unsere Aufmerksamkeit auf sich, aber er ist so vollkommen im Gleichgewicht, dass man den Wein auch einfach nur genießen kann. Frisch, aber exotisch, rundlich, aber schlank, schwer, aber kristallin mit Widersprüche und Emotionen.

Details

Weingut
Vadiaperti

Region
Campania

Terroir
Durchschnittliche Höhe: 400 m ü.d.M.. Boden vulkanischen Ursprungs mit charakteristischen Tuffsteinen. Klima mild und mediterran. Der Ton wurde auf Substraten gebildet, die weniger durch den Vulkanausbruch des Vesuvs geprägt wurden, was in einer nicht-invasiven und harmonierenden Mineralität mit Noten von Zitrusfrüchten und Früchten resultiert.
Rebsorte
100% Fiano

Anbauverfahren
Spalierschulung auf Drahtrahmen (2m x 1,10 m). Schnittsystem: Guyotschnitt. Ertrag: 7.5 – 8,5 t/ha. 4.500 Stöcke/ha. 6.500 – 7.500 Flaschen/ha.
Vinifikation & Ausbau
Die Lese findet in der ersten Oktoberhälfte statt, wird aber erst durch sorgfältige Kontrollen der Traubenreife bestimmt, die periodisch im Weinberg stattfinden. Die sorgfältig ausgelesenen Trauben werden in perforierte 20 kg Kisten gesammelt, so dass jegliche Beschädigung der Trauben vermiedenwird. Die Vinifikation startet mit dem vorsichtigen Pressen der Trauben bei einem Druck von max. 0,6 bar in Edelstahl; nicht mehr als 3 Stunden nach der Ernte.
Analytische Daten
7.000 Flaschen. Alkohol: 13,5% vol.
Langlebigkeit
Heute bereits optimal, mit interessantem Entwicklungspotential.

Dekantieren
Nicht notwendig.

Allergenhinweis
Enthält Sulfite